Kann man auf natürliche Weise den Penis vergrößern? Ja! Hier erfahren Sie wie

Übungen um Ihren Penis natürlich und dauerhaft zu vergrößern

Hallo und herzlich Willkommen,

ich heiße Sergio und ich werde Ihnen auf dieser Webseite Übungen vorstellen mit dessen Hilfe Sie auf natürliche Weise Ihren Penis vergrößern können. Ich werde Ihnen außerdem erklären, wie und warum natürliche Penisvergrößerung funktioniert. Hierbei geht es weder um Pillen, noch um Operationen. Es handelt sich dabei um natürliche Methoden, welche schon seit Jahrhunderten von arabisch Stämmigen Völkern erfolgreich angewandt werden und nun auch ihren Weg in die westliche Welt gefunden haben.

Wenn Sie auf der Suche nach einem ausführlichen Buch über das komplette Thema sind, kann ich Ihnen das Buch Natürliche Penisvergrößerung ans Herz legen. Der Autor geht dabei intensiv auf das Thema Penis vergrößern ein.
Penis Vergrößerung ganz natürlichDie natürliche Penisvergrößerung ist eine Schmerz- und Risiko- freie Methode, um Ihren Penis dauerhaft zu vergrößern. Trotzdem sollten Sie bei Ihrem Training immer darauf achten das Sie keine Schmerzen empfinden. Die Übungen sollen in erster Linie Spaß machen und nach und nach ihren Penis vergrößern. Ich bin kein Arzt und übernehme keinerlei Haftung für Verletzungen durch unvorsichtiges oder überstürztes Training des Penises. Bisher sind mir keine Verletzungen bekannt, welche durch ein gewissenhaft ausgeführtes Training entstanden sind. Auch möchte ich darauf hinweisen das der Penis noch bis zum 19. Lebensjahr wachsen kann. Daher sollten Sie beachten dass Ihr Penis auch ohne Training noch wachsen kann, falls Sie noch nicht volljährig sind.

Penis vergrößern – Warum?

Ich denke auf dieses Thema brauchen wir nur ganz kurz einzugehen. Denn es dürfte den meisten Lesern klar sein welche Vorteile ein größerer Penis mit sich bringt. Ein größerer Penis steigert das Selbstvertrauen eines Mannes erheblich. Jeder Mann wünscht sich einen größeren Penis, selbst wenn er mit seinem über dem deutschen Durchschnitt von 14,48 cm liegt. Ein größerer Penis gibt einem Mann mehr Selbstvertrauen im Leben und im Bett. Auch wenn die meisten Frauen behaupten das es nicht auf die Größe ankommt, wünschen sie sich doch gerne einen großen und prächtigen Penis. Ein größerer und dickerer Penis stimuliert mehr Nervenenden an und in der Vagina der Frau. Nichts macht einen Mann unsicherer als der Gedanke eines zu kleinen Penises. Die Angst von einer Frau ausgelacht zu werden ist mit die größte Angst die ein Mann verspürt wenn er sich auszieht. Im Durchschnitt wünschen sich die meisten Männer eine Penislänge von 18 cm. Ab 20 cm kann es schon für viele Frauen schmerzhaft werden.

Ängste die jeden Mann plagen

  • Ein kleiner Penis kann erheblich zu einem schwachen Selbstvertrauen beitragen
  • Viele Männer schämen sich, ihren Penis zu zeigen, aus Angst verurteilt zu werden
  • Die Unsicherheit ob er zu klein ist, ist immer da
  • Die wohl größte Angst jeden Mannes ist es, dass die Frau ihn wegen der Größe seines Penises auslacht

Wie und warum natürliche Penisvergrößerung funktioniert

Im Folgenden erkläre ich Ihnen so kurz wie möglich, wie und warum natürliche Penisvergrößerung funktioniert.
schwellkoerper-im-penisDer Penis besteht aus 3 großen Schwellkörpern, welche in der Lage sind, sich bei einer Erektion mit Blut zu füllen und sich auszudehnen.

Zwei dieser Schwellkörper befinden sich jeweils links und rechts innerhalb des Penises. Der andere Schwellkörper verläuft unterhalb. Für eine genaue Erklärung folgen Sie diesem Wikipedia Link und erfahren Sie mehr über die Anatomie des Penis.

Bei der operativen Methode wird ein Schnitt am Penis gemacht. Dabei werden die Haltebänder durchtrennt und der Penisschaft ein wenig herausgezogen. Die Haltebänder werden anschließend etwas weiter hinten am Penis wieder befestigt. Durch diese Operation wird der Penis verlängert indem der Teil des Penisschaftes der innerhalb des Körpers verläuft, einfach herausgezogen wird.

Genau dieselbe Technik machen wir uns bei der Penisvergrößerung zunutze um den Penis natürlich zu vergrößern. Bei den Dehnübungen wird der Penis in alle möglichen Richtungen gezogen und gedehnt. Durch diesen Zug wird ein Teil des Penises, welcher sich innerhalb des Körpers befindet, herausgezogen. Zudem entstehen im Gewebe hauchfeine Mikrorisse. Diese kleinen “Hohlräume” die durch die Risse bzw. das Ziehen im Gewebe entstanden sind, verbinden sich nun zu neuem Gewebe und verheilen nach den Übungen wieder. Dadurch wächst der Penis nach jedem Training um ein paar Mikromillimeter. Nach einer gewissen Zeit des Trainings summieren sich diese Mikromillimeter zu sichtbaren Millimetern und irgendwann zu Zentimetern.

Bei den Dickeübungen hingegen wird so viel Blut in die Schwellkörper des Penis gepumpt, bis diese sich stärker ausdehnen als bei einer Erektion. Dies trägt durch ständiges Training dazu bei das sich die Schwellkörper immer weiter ausdehnen und der Penis bei einer Erektion mehr Blut in den Penis aufnehmen kann. Aus diesem Grund wird der Penis während einer Erektion dicker.

Im Grunde sind bei der maximal möglichen Größe keine Grenzen gesetzt. Dies hängt zumeist vom eigenen Körper ab. In den USA gibt es Berichte von Leuten, die es von 11cm Länge im erregten Zustand auf 20cm Länge im erregten Zustand geschafft haben. In der Tat ist dies möglich. Jedoch werde ich Ihnen jetzt die Illusion nehmen, dass Sie dies in 2 Wochen oder 2 Monaten erreichen werden. Dies bedarf meist Monate- und Jahrelanges Training, um solch einen enormen Zuwachs zu erzielen.

Die gute Nachricht jedoch ist, die größten und schnellsten Zuwächse werden in der Anfangszeit des Trainings erzielt. Oft ist in den ersten 2 Monaten bereits ein Zuwachs von 1-2 cm möglich. Dies hängt jedoch stark von Ihrem Körper und dem Training ab. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Aber auch im schlaffen Zustand wird der Penis durch die Übungen länger und dicker.

Die Übungen zur natürlichen Penisvergrößerung

Aufwärmen vor den Übungen

Das Aufwärmen ist ein nicht zu unterschätzender Bestandteil des Trainings. Durch das Aufwärmen können Verletzungen beim ausführen der Übungen vermieden werden. Zudem trägt das Aufwärmen dazu bei, dass mehr Blut in den Penis fließt.

Das Aufwärmen geht ziemlich schnell und dauert in etwa nur 3-4 Minuten. Dazu tunken Sie einen Waschlappen in angenehm warmes Wasser und wickeln ihn sich für 1-2 Minuten um den Penis. Anschließend wiederholen Sie diesen Vorgang noch einmal. Schon kann es mit den Übungen losgehen.

Die Längen Übung

Diese Übung wird Ihrem Penis mehr Länge bringen. Es ist die Einsteigerübung und bringt gute Ergebnisse.

Hierzu greifen Sie ihren Penis mit einem sogenannten OK Griff unterhalb der Eichel. Hierzu bilden Sie mit dem Zeigefinger und dem Daumen einen Kreis um den Penis. Drücken Sie leicht zu und ziehen Sie den Penis im 90 Grad Winkel zum Bauch, also parallel zum Boden, weg von ihrem Körper. Zu Anfang sollten Sie ein Gefühl dafür bekommen und nicht zu stark ziehen. Es sollte sich noch angenehm anfühlen. Diesen Zug halten Sie 30 Sekunden lang und wiederholen dies 5-7 mal. Nach 30 Sekunden sollten Sie jeweils eine kleine Pause einlegen bevor Sie erneut 30 Sekunden lang ziehen. Es ist völlig ausreichend wenn Sie diese Übung einmal täglich machen. Die Übung kann im sitzen oder im stehen ausgeführt werden.

Diese Übung wird für die erste Zeit ausreichen und sollte Ihren Penis auf die kommenden Wochen und Monate vorbereiten.

Die Dickeübung

Für die Dickeübung benötigen Sie eine Tube Gleitgel. Nun schmieren Sie ihren ganzen Penis damit ein. Nehmen Sie jedoch keine Seife, dies trocknet die Haut aus und kann zu Abschürfungen führen.

Ihr Penis sollte für diese Übung zu ca. 70-80% erregt sein. Mehr ist anfangs nicht gut und könnte zu geplatzten Äderchen und im Extremfall zu Venenschäden führen. Nachdem der Penis mit Gleitgel eingeschmiert ist, machen Sie mit einer Hand einen OK Griff um die Peniswurzel (am Schambereich) und drücken Sie leicht zu um das abfließen des Blutes zu verhindern. Drücken Sie nur so fest zu wie es sich für Sie noch als angenehm anfühlt. Mit dieser Hand gleiten Sie nun mit leichtem Druck Richtung Eichel. Wenn Sie oben angekommen sind, greifen Sie mit der noch freien Hand mit einem OK Griff um die Peniswurzel und machen dieselbe Bewegung mit der unteren Hand noch einmal. Während diese Hand nun nach oben gleitet, packen Sie mit der anderen Hand wieder unten an der Peniswurzel zu und gleiten nach oben. Dies wiederholen Sie nun abwechselnd um eine Melkbewegung zu erzeugen. Es ist hilfreich bei dieser Übung den Anus anzuspannen. Dadurch wird der sogenannte PC-Muskel angespannt. Dieser liegt zwischen Anus und Penis. Den PC-Muskel kann man ganz einfach ausfindig machen indem man beim Urinieren den Wasserstrahl unterbricht.

Insgesamt sollten Sie diese Melkbewegung anfangs pro Training ca. 200 mal machen. Auch bei dieser Übung reicht es wenn Sie sie 1 mal täglich machen. Dies ist in der Anfangszeit völlig ausreichend und bereitet Ihren Penis auf die kommenden Wochen und Monate vor.

Mehr Länge durch Expander Geräte

Es ist völlig normal das man hin und wieder keine Lust auf die Übungen hat. Dies ist nicht weiter schlimm und tut dem Penis auch gut. Wachstum benötigt zwingend auch Regenerationspausen. Allerdings gibt es auch Phasen wo man einfach gar keine Lust mehr auf die Übungen hat. Neben der Penispumpe haben sich hierbei sogenannte Penis Expander bewährt. Der Penimaster beispielsweise ist ein zuverlässiges Gerät aus hochwertigen und giftfreien Materialien. Es gibt hierbei zwei Ausführungen. Einmal das Gurt-Expandersystem, welches unter der Hose getragen werden kann. Dies ermöglicht ein passives Training für unterwegs, im Büro oder in der Freizeit. Dabei wird der Penis in ein sogenanntes Eichelkondom eingeführt. Durch den Zug wird ein Vakuum an der Eichel erzeugt. So sitzt das Gurtsystem sicher und zuverlässig und kann wie ein Gürtel um die Hüfte geschnallt werden. Durch den leichten aber permanenten Zug wird der Penis zum Wachstum angeregt.

Desweiteren gibt es den PeniMaster, welcher sich ideal zum Training für Zuhause eignet. Der PeniMaster kann nicht unter der Hose versteckt werden. Er ist daher nur zur Benutzung geeignet wenn genügend Privatsphäre gegeben ist. Beispielsweise am PC, beim TV schauen oder auf der Couch. Das Gerät funktioniert dabei sehr ähnlich wie das Stretchen per Hand. Allerdings wird der Penis durch das Gerät einem permanenten Zug ausgesetzt, wodurch der Penis zum Wachstum angeregt wird. Dabei wird der Penis mit Hilfe eines Silikonbandes hinter der Eichel eingespannt. Mit den mitgelieferten Stiften, welche vor der Nutzung aufgeschraubt werden, ist es möglich das Gerät so anzupassen das die optimale Länge definiert werden kann. Nachdem der Penis sicher eingespannt wurde kann durch Drehen an den Stiften die Zugkraft bestimmt werden. Hier sollte man langsam beginnen und sich an die Grenzen herantasten. Anfangs genügen wenige Minuten um den Penis an die neue Belastung zu gewöhnen. Später kann das Gerät auch länger getragen werden. Optimal sind Tragezeiten von 45 Minuten und mehr. Das Gerät sollte jedoch immer wieder abgenommen und der Penis durchmassiert werden. Dies fördert den Blutfluss. Es kann vorkommen das die Eichel sich während dem Tragen leicht blau verfärbt. Dies ist völlig normal und verschwindet recht schnell nachdem das Gerät abgenommen wird.

Beide Geräte sollten nicht im Schlaf getragen werden. Hier ist die Gefahr einer dauerhaften Verletzung zu groß. Der Blutfluss zur Eichel sollte immer kontrolliert werden. Empfehlenswert sind beide Geräte. Ich bevorzuge jedoch den PeniMaster. Allerdings gibt es auch beide Geräte in einem Kombiset zu kaufen.

Penis vergrößern auf natürliche Weise – weitere Literatur

Ich habe versucht Ihnen so gut wie möglich zu vermittelt, wie auch Sie Ihren Penis vergrößern können. Die Übungen die ich Ihnen vorgestellt habe sind für den Einstieg vollkommen ausreichend. Mit den oben vorgestellten Übungen sollten Sie Ihren Penis erfolgreich vergrößern können. Jedoch haben auch diese Übungen ihre grenzen. Schon bald werden Sie auf die effektiveren Methoden umsteigen müssen. Es ist wichtig dass Sie das Training Anfangs nicht übertreiben. Ihr Penis, Ihre Bänder und Ihre Schwellkörper müssen sich an die neue Belastung gewöhnen.

Weitere Literatur zur natürlichen Penisvergrößerung

Mein ganzes Wissen und meinen Erfolg habe ich dem Buch Natuerliche Penisvergroesserung zu verdanken. Es hat mich in die ganze Materie eingeführt und mir gezeigt wie ich meinen Penis erfolgreich vergrößern kann. Der Autor geht dabei auf alle Bereiche der natürlichen Penisvergrößerung ein.

Leider ist das Buch kein Schnäppchen. Trotzdem muss ich erwähnen dass die Informationsvielfalt ihren Preis wert ist. Es ist kaum möglich, all diese Informationen so zusammengefasst im Netz zu finden.

Positiv

  • Das ausführlichste Buch zum Thema das ich kenne
  • Verschiedene Übungen und Trainingsprogramme
  • Übungen für stärkere und härtere Erektionen
  • Übungen für eine längere Ausdauer

Negativ

  • Auch wenn es eine einmalige Investition ist, ist der Preis etwas hoch
  • 112 Seiten sind nicht für jeden ein Vergnügen, obwohl man auch einige Kapitel überspringen und sofort zu den Übungen gehen kann

Ich erwähne dies alles nur weil mir das Buch so sehr geholfen hat mein Sexualleben zu verändern. Es hat mir nicht nur zu einem längeren Penis verholfen, ich bin inzwischen auch zu multiplen Orgasmen fähig, was eine tolle Sache ist. Es ist ziemlich aufregend für mich und meine Partnerin, wenn die Dauer des Geschlechtsverkehres nicht nur von mir abhängt. Ich kann inzwischen selbst bestimmen wann der Sex vorbei ist.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg auf ihrem Weg. Ich hoffe dass ich Ihnen mit dieser Webseite helfen konnte ihre Ziele zu erreichen und ein erfülltes Sexualleben zu bekommen. Denken Sie daran, Sie sollten die Übungen zur ständigen Routine machen. Denn nur mit ausdauerndem Training werden Sie Erfolg haben und Ihren Penis vergrößern können. Diese Methode macht Spaß und bringt dauerhafte Ergebnisse. Es ist die Investition Ihrer Zeit wert und wird Ihr Leben vollständig verändern. Sie werden glücklicher und erfüllter Leben und ein neues Lebensgefühl bekommen.